NLP- und Coaching-Verständnis

Die Wurzeln des NLP

NLP steht in der Tradition der humanistischen Psychologie, die den Menschen ganzheitlich als Körper-Seele-Geist-Einheit betrachtet. Sie betont die Wachstumspotenziale des Menschen und sein Streben nach sinnhafter, werteorientierter Selbstverwirklichung. Eine weitere zentrale Säule des NLP ist der Konstruktivismus. Er zeigt auf, dass das menschliche Welterleben auf einem konstruktiven Akt beruht. Menschen erschaffen Weltbilder in Form mentaler Landkarten, die kommunikativ verändert werden können.

Das seit den Siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts bewährte NLP liefert nicht nur ein schlüssiges Modell für menschliches Wahrnehmen, Denken, Sprechen und Verhalten. Es setzt die oben geschilderten Denkweisen auch in ein praktisches,  von Coachs nutzbares Handwerkszeug zur entwicklungsorientierten Begleitung von Menschen um.

Die zentralen Konzepte des NLP

a) Selbstregulation und Eigenverantwortung

NLP stärkt die Selbstregulation. Mit ganzheitlichen Methoden NLP-Anwender andere Menschen dabei, ihre mentale Landkarte der Welt zu erweitern und Herausforderungen eigenverantwortlich zu lösen.

b) Funktionalität und Ökologie

NLP nimmt Wechselwirkungen in den Blick. Es fokussiert weniger auf Ursachen als vielmehr auf den (mitunter verborgenen) Nutzen von Problemen. Das Ich mit seinen verschiedenen Persönlichkeitsanteilen ist dabei genauso wichtig wie das Ich in seinen sozialen Bezügen. Ein NLP-Anwender liefert Hilfestellungen, um  für alle Teile und Mitglieder eines Systems verträgliche ökologische Lösungen zu finden.

c) Komplexität und Individualität

Die Wechselwirkungen in Systemen sind komplex und die Auswirkungen von Handeln nicht linear erfassbar. Ein NLP-Anwender trägt dieser Komplexität methodisch Rechnung. NLP verzichtet auf starre Diagnosen oder Bewertungen und begleitet den Klienten beim individuellen Ermitteln seiner persönlichen Erfolgsfaktoren.

d) Lösungs- und Zielorientierung

NLP versteht sich als das kreative Entwickeln neuer Lösungsansätze. Anstatt auf Probleme lenkt ein NLP-Anwender den Blick auf Ziele und Lebensvisionen. Auf diese Weise regt systemisches Coaching einen Lernprozess an, der die Handlungsflexibilität des Klienten erhöht und seine Ressourcen stärkt.

Die Rolle und die Methoden des NLP-Coachs

Der systemische NLP-Coach ist ein Begleiter, der seine Klienten in einem kommunikativen Prozess zu eigenen Lösungen anregt. Zu seinen Methoden gehören das NLP, systemisch-lösungsorientierte Coaching-Methoden sowie alle weiteren Methoden, die mit dem skizzierten Selbstverständnis harmonieren.

Was kennzeichnet Coaching-Qualität im NLP?

Persönlichkeitsentwicklung und Selbstklärung

NLP fördert die intensive Selbsterfahrung und die Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung. Die Methoden eines NLP-Coachs wirken vor allem durch seine Persönlichkeit und setzen ein stimmiges Verhalten und Handeln voraus. Ein NLP- Coach lebt die systemischen Vorannahmen des NLP. Sein Motto: Walk what you talk.

Rapportfähigkeit und Pacing

Von gutem Rapport und hoher Achtsamkeit hängt die Wirkung der NLP-Methoden ab. Die wichtigste Fähigkeit des NLP-Coachs besteht im Aufbau einer tragfähigen Beziehung zum Klienten durch das so genannte Pacing.

Prozesskompetenz und Leading

NLP ist ein zielgerichteter Prozess. Er setzt daher neben Pacen auch die Kompetenz zum Leading voraus, das souveräne und flexible Steuern eines Coaching-Prozesses.

Auftragsklärungskompetenz

Coaching ist Auftragshandeln. Zu den zentralen Fähigkeiten des Coachs gehört es, den für eine Thematik relevanten Kontext zu erkennen und einen klaren Auftrag zu holen. Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich die im Coaching entwickelte Lösungsvision bewähren kann.

Methodensicherheit

Qualität im NLP hängt nicht zuletzt von den kommunikativen Kompetenzen des NLP-Coachs und seinem bewussten Einsatz von (Körper-)Sprache ab. Zur Methodensicherheit gehören außerdem die Fähigkeiten, relevante Informationen zu ermitteln, Strukturen und Denk- sowie Handlungsmuster zuerkennen sowie das Methoden-Spektrum des NLP-Coachs kontrolliert und zugleich kreativ einzusetzen.

Hier geht´s zur NLP-Trainer-Ausbildung, unserem aktuellen KompetenzNetz-Projekt!